NLP - ein Modell des Lernens und der Kommunikation

NLP heißt "neurolinguistisches Programmieren" und beschreibt den Zusammenhang zwischen Kommunikation und Wandlung. Dabei geht das Konzept von NLP davon aus, dass der Mensch alle Denkprozesse und Handlungen, die über das Nervensystem ablaufen, in Sprache ausdrücken kann. Umgekehrt kann aber auch über die Sprache Einfluss auf diese inneren Denkprozesse genommen werden.

Neuro = Nerven
Linguistik = Wissenschaft der Sprache
Programmieren = Gestalten und Verändern von Programmen

Wir alle haben eine Menge von Informationen und Programmen auf unserer "Festplatte" gespeichert. Sowohl positive als auch negative. Wir könnten die Informationen auch als Glaubenssätze bezeichnen und die Programme als Abläufe oder Verhaltensweisen. Wir sind uns oft nicht bewusst, dass wir solche Glaubenssätze und Verhaltensweisen haben. Sie beeinflussen allerdings maßgeblich unser Leben und unser Verhalten. Oft viel mehr, als uns lieb ist.

Mit NLP kann man lernen, diese Informationen zu lesen, zu entschlüsseln und auch zu verstehen. Man kann die positiven Glaubenssätze so verwenden, dass man im Leben das, was einem wichtig ist, erkennen und erreichen kann. Die negativen Überzeugungen können aufgedeckt und in positive Kräfte umgewandelt werden. Genauso verhält es sich mit unseren Verhaltensweisen. Je besser wir unsere Denk- und Verhaltensweisen verstehen und beherrschen, desto leichter finden wir passende Lösungen für die verschiedenen Herausforderungen im Leben.

Geeignet für:

NLP ist sowohl für Erwachsene als auch Kinder und Jugendliche bestens geeignet.

Dabei kann NLP positiv unterstützen:

• bei Lernblockaden
• bei Konflikten im zwischenmenschlichen Bereich (z. B. in der Beziehung, mit Kollegen, mit Mitarbeitern usw.)
• bei Selbstzweifeln
• bei Lebenskrisen

Das kann durch NLP gefördert werden:

Erweiterung des Bewusstseins
• Entwicklung der Persönlichkeit
• Entdecken der eigenen Stärke und Kraft
• Unterstützung bei der Zielerreichung
• Finden von Klarheit
• Auflösen von alten Denk- und Verhaltensmustern
• Auflösen von Blockaden